Das MSI Immerse GH61 Gaming-Headset im Review

Das MSI Immerse GH61 Gaming-Headset im Review
Jetzt kaufen!

Ein vielfältig einsetzbares Headset

Egal, ob Ihr Euch in einer Videokonferenz befindet, mit einem Freund plaudert oder mitten in einer Gaming-Session steckt. Ein klarer Klang ist dabei für alle Gesprächspartner äußerst wichtig. In diesem Artikel finden wir heraus, ob das Immerse GH61 Gaming-Headset von MSI für Euch das passende Kommunikations-Tool ist.

Einfaches Design, guter Tragekomfort

Das Headset ist in einer schlichten grau-schwarzen Farbgebung gehalten. Das optische Design gestaltet sich somit eher unauffällig. Auf grelle Farben, eine ausgefallene Formgebung oder gar eine LED-Beleuchtung wird verzichtet. Lediglich die Ohrmuscheln sind mit dem typischen MSI Dragon-Logo verziert.

 

 

Die Ohrpolster sind so gestaltet, dass sie sich eng an das Ohr anschmiegen, wodurch die Kopfhörer auch bei längerem Tragen nicht unangenehm reiben oder drücken. Die Polster bestehen aus synthetischen Fasern statt aus herkömmlichem Kunstleder. Dies sorgt für ein deutlich angenehmeres Tragegefühl.

 

Zum Einstellen der Größe können die Polster herausgenommen und gedreht werden. Bei Bedarf kann man sie auch komplett entfernen oder ersetzen. Der Komfort der Immerse GH61 wird unserer Meinung nach nur geringfügig durch den ziemlich hohen Anpressdruck beeinträchtigt, der für große oder breite Köpfe unangenehm sein kann. In unseren Tests war dies jedoch nicht allzu störend.

 

Zusammenklappbares Headset
Praktisch! Das Headset kann zusammengeklappt werden.

Aufgrund des geringen Gewichts von 300 Gramm und durch das faltbare Design ist das Headset leicht zu transportieren. Eine Transportbox ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten.

Anständige und kraftvolle Klangqualität

Der Audioübertragungsbereich umfasst 20 – 40.000 Hz. Auch Surround-Sound wird unterstützt. Technisch gesehen erreicht der Kopfhörer eine Lautstärke von 107 dB, was ihm ordentlich Power verleiht. Um der Gesundheit eurer Ohren willen, solltet ihr das maximale Soundvolumen aber nur selten ausreizen. Im Surround-Gaming-Modus kann die Richtung, aus der ein Geräuschs kommt, deutlich wahrgenommen werden, was einem bei Shootern einen klaren taktischen Vorteil verschafft. Natürlich ist auch bei diesem Modell der Bass stark betont. Da die Kopfhörer jedoch nicht dröhnen oder übersteuern, kommt dies Actionspielen definitiv zugute. Zum anspruchsvollen Musikhören ist das Gaming-Headset aber eher ungeeignet.

 

Alternativ zur Wiedergabe des Tons über eine analoge Verbindung, kann man das Immerse GH61 auch mit einer im Lieferumfang enthaltenen USB-Soundkarte betreiben, welche das Signal dann verarbeitet. Beim Einsatz der USB-Soundkarte kann auch auf die Konfigurationssoftware Nahimic zurückgegriffen werden, mittels welcher man verschiedene Einstellungen über eine moderne und einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche vornehmen kann. Zum Beispiel gibt es einen einfachen EQ und eine automatische Lautstärkeregelung für das Mikrofon und die Lautsprecher. Der Funktionsumfang ist daher besser als bei vielen anderen Headset-Konfigurations-Tools, die oft nur die Windows-Einstellungen durchschleifen.

 

Praktisches Hardcase
Im Lieferumfang ist ein praktisches Hardcase enthalten.

Solide Sprachübertragung

Das ausziehbare Mikrofon kann Frequenzen zwischen 100 und 10.000 Hz übertragen. Dank der integrierten Richtmikrofon-Funktion und der Rauschunterdrückung ist man dadurch auch in lauten Umgebungen deutlich zu verstehen. Das Headset verfügt auch über eine gute Sprachübertragung, die die Stimmen zuweilen ein wenig verfälscht, sie aber nie undeutlich wirken lässt.

Zubehör

Die Kabellänge beträgt 2 Meter. Das Kabel ist mit einem robusten Kabelsleeve ummantelt, was ihm eine griffige und hochwertige Haptik verleiht. Es verfügt zudem über einen Lautstärkeregler, einen Ein/Aus-Schalter und eine Surround-Sound-Taste. Eine Verbindung mit dem PC kann über den USB-Stecker oder die Klinkenbuchsen hergestellt werden.

 

Das Mikrophon des MSI Immerse GH61 Gaming-Headset
Das Mikrofon kann in den linken Kopfhörer hineingeschoben werden.

Mit Hilfe von Plug-and-Play ist der Kopfhörer sofort nach dem Anschließen einsatzbereit. Außerdem wird, wie bereits erwähnt, ein Hartschalenetui mitgeliefert, in dem der Kopfhörer und das Zubehör transportiert werden können. Das Einzige, was fehlt, ist ein Klinkensplitter, mit dem man den vierpoligen Stecker des Kopfhörers in zwei separate Anschlüsse aufteilen kann.

Fazit zum Gaming-Headset

Das Immerse GH61 Gaming-Headset vereint viele gute Konzepte und schafft es, in mehreren Disziplinen zu punkten. Die Klangqualität des Kopfhörers wirkt für den Preis angemessen, und die Aufnahmequalität ist für den täglichen Gebrauch mehr als ausreichend. Lobenswert sind auch die vielfältigen Einstellmöglichkeiten des Kopfhörers und das reichhaltige Zubehör, wie z.B. das Hardcase und die Ersatzohrpolster. Wem der große Liefer- und Funktionsumfang zusagt, der sollte sich das Headset genauer ansehen.

 

 


 

Vorteile

Vorteil Kraftvoller Sound
Vorteil Hoher Tragekomfort
Vorteil Surround-Gaming-Modus
Vorteil Abnehmbare Ohrpolster

Nachteile

Nachteil Leicht verfälschte Stimmwidergabe
Nachteil Fehlender Klinkensplitter

 


 

Bewertung:
[Gesamt: 6   Durchschnitt:  5/5]
Produktdetails

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung